Corona: Anzahl der Fälle weiter rückläufig


von Tageblatt-Redaktion

Corona: Anzahl der Fälle weiter rückläufig
Grafik: Pixabay

Hoyerswerda. Lauta, Spreetal, Wittichenau, Lohsa und Oßling gehören zu den 38 Städten und Gemeinden im Landkreis Bautzen, in denen keine Corona-Infektionsfälle bekannt sind. Bernsdorf (3), Hoyerswerda (2) und die Elsterheide (1) haben nur sehr wenige.

Keine Stadt oder Gemeinde im Kreis weist derzeit mehr als vier Infektionsfälle auf. Die meisten Fälle gibt es derzeit in der Stadt Bautzen, hier sind vier Personen infiziert.

Für den Landkreis insgesamt wurde am Freitag keine neuen Coronavirus-Infektion gemeldet. 37 Personen sind aktuell infiziert. 92 Infizierte und enge Kontaktpersonen befinden sich derzeit in Quarantäne. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut Meldung des RKI bei 1,7.

Da kaum noch Testpflichten bestehen, schließen im Landkreis Bautzen weitere Testzentren. Unter anderem betrifft das per 1. Juli die Testzentren im Jugend- und Vereinshaus Königswartha sowie im Vereinshaus Wittichenau. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 9?