Conrad in den Fußstapfen von Adam Ries

Mittwoch, 12. Juni 2019

Foto: Schule

Hoyerswerda. Dieser Fünftklässler aus dem Léon-Foucault-Gymnasium hat ein Faible für Zahlen und für Logik. Conrad Fehrke hat nach Mitteilung seiner Schule einen zweiten Preis beim Haupt-Ausscheid im Adam-Ries-Wettbewerb erreichen können.

Der Adam-Ries-Bund richtet die Endrunde jedes Jahr in Annaberg-Buchholz aus, wo der namensgebende Rechenmeister im 16. Jahrhundert zu Hause gewesen ist.

Am Wettbewerb nehmen Fünftklässler aus Sachsen, Thüringen, Bayern und Tschechien teil. Im vorigen Jahr war Neele Zander aus dem Lessing-Gymnasium mit einem dritten Preis unter den Siegern. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 2.