Clowns sorgen für gute Laune im Klinikum

Freitag, 24. Mai 2019

Foto: LSK

Hoyerswerda. Lustige Besucherinnen hatte jetzt erstmals die Kinderstation des Seenland-Klinikums. Philippa und Hella Propella sind zwei sogenannte Klinik-Clowns.

Wie das Krankenhaus informiert, erfreuten sie die kleinen Patienten mit musikalischen Einlagen, Seifenblasen und komischen Geschichten.

Möglich wurde das Ganze durch den Lions Club, der das Honorar bezahlt. Das Geld stammt aus dem jüngsten Benefizkonzert des Clubs. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 7.