Chefarzt verabschiedet


von Tageblatt-Redaktion

Chefarzt verabschiedet
Foto: Gernot Menzel

Zum Neujahrsempfang des Lausitzer Seenlandklinikums in Hoyerswerda hat Geschäftsführer Jörg Scharfenberg (links) einen der langjährigsten Mitarbeiter des Krankenhauses verabschiedet. John Chris Pollack war hier 21 Jahre als Arzt tätig.

Nachdem er elf Jahre lang Chefarzt der Hals-Nasen-Ohren-Klinik gewesen ist, hat Pollack mit dem Jahreswechsel als niedergelassener Facharzt die HNO-Praxis am Hoyerswerda Markt übernommen. Ärztin Elke Haake war zuvor in den Ruhestand gegangen.

Den leitenden HNO-Oberärzten des Klinikums, Dr. Adriana Felsöova und Hussien Ziedan sowie ihrer Mannschaft soll nun so schnell wie möglich ein neuer Chefarzt zur Seite gestellt werden. (red)



Zurück

Kommentare zum Artikel:

Dr. Götz Reimann schrieb am

John Chris Pollack ist einer der besten Ärzte und ein ganz sehr freundlicher und menschlicher Arzt, den ich kenne. Die zukünftigen Patienten in seiner Praxis begeben sich in ausgezeichnete Hände. Alles Gute !

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.