Carmina Burana zum Burg-Geburtstag


von Tageblatt-Redaktion

Carmina Burana zum Burg-Geburtstag
Foto: Gernot Menzel

Mortka. Sieht ziemlich angejahrt aus (was Absicht ist), hat dieser Tage aber gerade einmal ein Jahrzehnt auf dem Buckel: Der Burgnachbau von Dr. André Jakubetz ist am 15. September 2012 offiziell eingeweiht worden.

Inzwischen ist die Jakubzburg ein Markenzeichen geworden. Zum Zehnten gibt es am Sonnabend Carl Orff. Ab 20 Uhr führen das Sorbische Nationalensemble, ein Mädchenchor aus Bautzen sowie ein Chor aus Prag die Carmina Burana auf. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 7.