Café-Betreiberin freut sich über den "Boulevard Altstadt"


von Tageblatt-Redaktion

Café-Betreiberin freut sich über den "Boulevard Altstadt"
Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Sylvia Hübner betreibt das „Café Rosali“ und meint, auch in diesem Jahr sei der „Boulevard Altstadt“ wieder eine wunderbare Bereicherung für das Leben in Hoyerswerda. Sie beobachtet, dass Anwohner, Gäste und Urlauber die Angebote trotz Anti-Covid-Einschränkungen sehr gut annehmen.

Natürlich ist der Boulevard in diesem Jahr anders. Es fehlen die großen Feste. Aber es ist in Ordnung. Wir haben eine andere Lebenssituation, und diese müssen wir annehmen.

Sylvia Hübner nimmt dennoch sehr viel mehr Touristen, Urlauber und Radfahrer in der Stadt wahr. Für diesen Sonnabend organisiert sie gemeinsam mit anderen eine Modenschau am Café. Beginn ist 14 Uhr. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Daniel Leidel schrieb am

Ich komme auch aus Hoyerswerda, aber bin schon 11 Jahre im Allgäu, arbeite im Hotel die Gams Ressort in Bad Hindelag. Das gefällt mir sehr gut, dass dein Geschäft gut läuft. Vielleicht sehen wir uns ja bald mal. Daniel Leidel

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 9.