Buswartehäuschen wird verlegt


von Tageblatt-Redaktion

Buswartehäuschen wird verlegt
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Eine neue Bushaltestelle wird in der Straße am Lessinghaus gebaut. Hierher verlegt werden soll das Wartehäuschen vom Burgplatz. Denn dort wiederum soll vor dem Kinderhaus am Zoo ein Zebrastreifen auf die Straße, wofür „Warteplatz für Fußgänger“ benötigt wird. (red)

Nachtrag: Die VGH erklärt, solange die Haltestelle Burgplatz existiert, werde diese auch angefahren. Die Stadt will noch den Fußweg zwischen bisherigem und neuem Standort verbreitern. Erst danach sollen die Haltestelle Burgplatz verschwinden und die Busse in der Straße am Lessinghaus halten.

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 6.