Bus fährt auf Motorrad auf


von Tageblatt-Redaktion

Ein Busfahrer ist am Montagabend auf der Bautzener Allee in Hoyerswerda auf ein Krad aufgefahren. Laut Polizei hatte der Bus offensichtlich einen zu geringem Abstand, denn der Busfahrer fuhr auf, als der Kradfahrer verkehrsbedingt anhalten musste. Durch die Kollision kam der Motorradfahrer mit seiner Kawasaki zu Fall und verletzte sich leicht. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt etwa 5 000 Euro. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 5.