Burg-Saison eröffnet


von Tageblatt-Redaktion

Burg-Saison eröffnet
Foto: Silke Richter

Auf der Jakubzburg in Mortka hat am Ostersonntag die neue Saison begonnen. Ab sofort finden wieder jeden Sonntag Führungen durch die Anlage statt.

Zu Pfingsten wird das neue Burg-Café eröffnet. In der Radlerscheune sollen demnächst auch regionale Produkte verkauft werden. Der Bau eines zweiten Rittersaales für Veranstaltungen steht ebenfalls an. Pläne für ein mittelalterliches Dorf liegen in der Schublade.

Am 24. und 31. Juli ist der Burgsommer zu erleben – mit einem großen Sommer- und Kinderfest sowie Theatervorstellungen des Märchens „Schneeweißchen und Rosenrot“. Am 13. August tritt "Gundermanns Seilschaft" auf der Burg auf. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 8?