Bungalows aufgebrochen


von Tageblatt-Redaktion

Vier Bungalows wurden in der Nacht zum Freitag bzw. im Verlauf des Tages aufgebrochen. Unbekannte Täter hatten laut Polizei durch gewaltsames Aufhebeln der Türen die Objekte in einer Kleingartenanlage im Ortsteil Zeißig beschädigt.

Aus den Bungalows wurden Fernsehgeräte, Radios, Werkzeuge und elektrische Geräte entwendet. Der Diebstahlschaden wird laut Polizei mit etwa 2.000 Euro, der Sachschaden mit etwa 1.000 Euro beziffert. Der Kriminaldienst des Polizeirevier Hoyerswerda ermittelt. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 2.