Bürgermeister schiebt Bauhof-Dienst


von Tageblatt-Redaktion

Bürgermeister schiebt Bauhof-Dienst
Foto: Uwe Schulz

Lohsa. Das in diesem Jahr in seine zweite Bürgermeister-Amtszeit gestartete Gemeindeoberhaupt Thomas Leberecht (CDU) pflegt eine interessante Tradition: Einmal im Jahr tauscht er das Bürgermeister-Büro gegen einen Arbeitsplatz beim Bauhof der Gemeinde.

Er tue, sagt er, wofür man ihn einteile:

Ich war in diesem Jahr unter anderem in Koblenz; da haben wir das Kriegerdenkmal auf Vordermann gebracht. Es kamen ältere Herrschaften hinzu, man hat sich unterhalten, ich habe wieder was gelernt.

Es gehe ihm vor allem darum, mit den Bauhof-Mitarbeitern auf kurzem Wege in Kontakt zu kommen, so der Bürgermeister. Er erfahre so zum Beispiel, wo es vielleicht klemmt. Und die körperliche Beanspruchung erde ihn. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 4.