Brückenneubau läuft


von Tageblatt-Redaktion

Brückenneubau läuft
Foto: Gernot Menzel

Nachdem Ende Oktober begonnen worden ist, die Görlitzer Brücke in Hoyerswerda abzureißen und man von dem alten Bauwerk längst nichts mehr sieht, wächst mittlerweile immer mehr der Neubau - wobei das Ergebnis der bisherigen Arbeit vor allem im Erdreich steckt.

Für die Gründung wurden zehn Meter lange Rohe in die Erde gedreht, Bewehrungsstahl eingesetzt und mit Beton vergossen. Bis über die neue Brücke Fahrzeuge rollen, wird es noch eine Weile dauern. Die Sperrung gilt bis November. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 1.