Brückenbau verschoben


von Tageblatt-Redaktion

Brückenbau verschoben
Foto: Susann Möller

Hoske. Erneut verschoben ist die Sanierung der Brücke über die Schwarze Elster in Hoske. Aufgrund anderer dringender Arbeiten, die Umleitungen nötig machen, wurde der Bauzeitraum um ein Jahr nach hinten verlegt, hieß es in der jüngsten Sitzung des Wittichenauer Stadtrates. Abriss und Neubau sollen nun zwischen Februar und November 2019 erfolgen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 8.