Brücke wird erneuert


von Tageblatt-Redaktion

Brücke wird erneuert
Foto: Jost Schmidtchen

Spreewitz. So kannte man die Gefluderbrücke am Ortseingang von Spreewitz-Siedlung bisher. Nun wird sie aufgrund ihres schlechten baulichen Zustandes abgerissen und durch einen Neubau ersetzt.

Der Brückenbau wird voraussichtlich bis November dauern. Das heißt für Autofahrer zwischen Zerre und Burgneudorf die Umleitung über die Südstraße, also über Schwarze Pumpe und die B 97 zu nehmen.

Die alte Brücke ist ein Relikt aus den Anfangsjahren des Gaskombinates Schwarze Pumpe. Sie wurde 1957 für die Wasserwirtschaft des Kombinates errichtet. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 2?