Brücke vor Vollendung


von Tageblatt-Redaktion

Brücke vor Vollendung
Foto: Jost Schmidtchen

Zerre. In kühnem Bogen schwenkt sich die neue Kuhbrücke über die Spree. Wie es von den Verantwortlichen heißt, soll die Flussquerung im April fertiggestellt sein.

Nachdem es wegen des Winterwetters eine Bauunterbrechung gegeben habe, wird nun weitergearbeitet. Unter anderem fehlen noch Asphalt, Geländer und Anschlüsse.

Nach Fertigstellung wird die alte Kuhbrücke ein paar Meter weiter abgerissen. Ihre Pfeiler stehen im Fluss, was bei Hochwasser regelmäßig Probleme macht. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 2.