Briefmarken-Großtausch im September


von Tageblatt-Redaktion

Briefmarken-Großtausch im September
Foto: Uwe Jordan

Hoyerswerda. Vielleicht findet sich ja auch so ein Relikt mit Lokalkolorit – nach mehr als zweijähriger pandemiebedingter Pause laden die Briefmarkenfreunde Hoyerswerda jedenfalls wieder zum Briefmarkengroßtausch ein. Stattfinden wird er am Sonnabend, dem 17. September 2022, ab 10 Uhr im Bürgerzentrum an der Schloßstraße.

Der Verein weist darauf hin, dass der Ort eine vielseitige Geschichte hat: Ballhaus, Reform-Realgymnasium, Pionierhaus. 1912 fand hier die Gründungsversammlung der Domowina statt. „Computervater“ Konrad Zuse legte hier sein Abitur ab. Beides wurde von den Hoyerswerdaer Sammlern mit Ausstellungen und Sonderstempeln gewürdigt. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 3.