Briefkästen gesprengt


von Tageblatt-Redaktion

Briefkästen gesprengt
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Auf 450 Euro beläuft sich nach Angaben der Polizei der Schaden an einer Briefkastenanlage im WK III. Hier seien am gestrigen Sonnabendnachmittag zwei Kaputtmacher am Werk gewesen.

Wie mitgeteilt wird, rührt die Beschädigung in der Brechtstraße von Feuerwerkskörpern her, die von den beiden in die Anlage gesteckt worden seien.

Man habe einen 26-Jährigen dingfest machen können. Seine Begleiterin sei allerdings getürmt. Ermittelt wird wegen Sachbeschädigung. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 3.