Bremse mit Gas verwechselt


von Tageblatt-Redaktion

Bremse mit Gas verwechselt

Steinitz. Die 69-jährige Lenkerin eines Ford Focus war am Freitag kurz vor 10 Uhr auf der Spreestraße in Steinitz in Richtung Alte Bautzener Straße. Kurz vor der Einmündung verwechselte die Frau das Brems- mit dem Gaspedal und beschleunigte das Fahrzeug.

Der 55-jährige Beifahrer zog geistesgegenwärtig die Handbremse. Dabei kam das Fahrzeug aber ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Dort fuhr der Ford ein Verkehrsschild um und prallte anschließend gegen eine Hauswand.

Bei dem Unfall erlitt die Fahrerin einen leichten Schock und der Beifahrer leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5 600 Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.