Breitband-Gesellschaft erhält einen neuen Chef


von Tageblatt-Redaktion

Breitband-Gesellschaft erhält einen neuen Chef
Grafik: SWH

Hoyerswerda. Die Breitband Hoyerswerda GmbH mit ihrer Marke Kabelmax bekommt im Mai einen neuen Chef. Wie es seitens der Städtischen Wirtschaftsbetriebe als Mutterfirma heißt, hat der künftige Geschäftsführer am Ende der letzten Woche seinen Arbeitsvertrag unterschrieben.

Ein Name wurde jedoch noch nicht genannt. Die SWH will bei der BBH unter anderem die Kundenakquise stärken. Zugleich wird nach einem strategischen Partner-Unternehmen gesucht. Das Verfahren zur Neubesetzung der Geschäftsführerstelle bei der Lausitzhalle GmbH ist laut SWH noch nicht abgeschlossen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 2.