Brandanschlag im WK III


von Tageblatt-Redaktion

Brandanschlag im WK III
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Eine Glasflasche mit einer brennenden Flüssigkeit hat jemand gegen die von der Firma Wendt Mobile genutzte Lagerhalle im WK III geworfen. Wie die Polizei mitteilt, erloschen die Flammen von alleine. Der Schaden belaufe sich auf etwa 2.500 Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 5?