Brand auf der Baustelle der neuen Papiermaschine


von Tageblatt-Redaktion

Brand auf der Baustelle der neuen Papiermaschine
Foto: privat

Schwarze Pumpe. Ziemlich viel Qualm hat es am gestrigen Mittwochnachmittag über dem nördlichen Teil des Industrieparks gegeben. Die Prinzhorn-Holding berichtet, ein Brand auf der Baustelle der zweiten Papierfabrik habe diese Rauchentwicklung nach sich gezogen.

Menschen seien nicht zu Schaden gekommen. Die Leag-Werksfeuerwehr habe die Flammen rasch löschen können. Auslöser seien Schweißarbeiten gewesen. Die Auswirkungen auf das Gesamtbauvorhaben ließen sich noch nicht sicher beziffern. Vermutlich seien sie überschaubar.

Die Prinzhorn-Tochter Hamburger-Rieger errichtet gleich neben ihrer 2005 eröffneten Papierfabrik ihre sogenannte Papiermaschine 2, faktisch ein zweites Werk. Erster Spatenstich war im September 2018. Die Inbetriebnahme ist in diesem Sommer vorgesehen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 5?