Bongsel-Bomber im Anflug


von Tageblatt-Redaktion

Langsam übers Rollfeld - und dann hinauf in die Lüfte! Foto: Gernot Menzel
Langsam übers Rollfeld - und dann hinauf in die Lüfte! Foto: Gernot Menzel

Beim montäglichen Show-Fliegen anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums der Wiednitzer Modellfluggruppe „Melli Beese“ gab es diverse Flugmodelle am Boden und natürlich in der Luft zu bewundern. Uwe Weberbauers Elektrohubschrauber Goblin 700 war einer der Stars des Tages.

Der starke Wind war vor allem für Besitzer kleinerer Modelle problematisch, da deren Motorleistung geringer ist.

Der Bongsel-Bomber (Bonbon-Bomber) warf seinem Namen entsprechend Süßigkeiten über dem Flugfeld für die jüngsten Besucher ab – da war fleißiges Suchen gefragt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 4 und 4?