Bombendrohung im Lidl


von Tageblatt-Redaktion

Bombendrohung im Lidl

Bernsdorf. Eine Bombendrohung gab es am Samstagmorgen im Lidl-Markt Bernsdorf. Beim Öffnen des Marktes fand der Leiter nach Polizeiangaben bei einem Kontrollgang in einem Regal bei den Backwaren einen handschriftlich verfassten Zettel.

Auf diesem war mit grünem Filzstift geschrieben, dass „hier gleich eine Bombe hochgeht“. Wann der Zettel dort abgelegt wurde, ist noch unklar.

Aufgrund der Absperrung und Räumung des Bereiches war die Geschäftstätigkeit des Marktes und weiterer umliegender Läden beeinträchtigt. Wohnungen waren nicht betroffen.

Bei einer ersten Nachschau und auch beim Einsatz eines Sprengstoffspürhundes wurden keine verdächtige Gegenstände gefunden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.