Böller sichergestellt


von Tageblatt-Redaktion

Böller sichergestellt

Bei Kontrollen in der Silvesternacht im Stadtgebiet Hoyerswerda stellten Polizisten zwei Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz fest. So wurden in der Lilienthalstraße bei einem 25-Jährigen insgesamt 34 illegale Böller aufgefunden. Auf der Johann-Sebastian-Bach-Straße hatte ein 30-jähriger Mann 31 verbotene Knaller, ohne BAM-Prüfzeichen, dabei.

Im Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Görlitz gingen in der Silvesternacht insgesamt 161 Notrufe ein. In den überwiegenden Fällen waren die Einsatzkräfte laut Polizeimitteilung im Rahmen der Gefahrenabwehr zur Schlichtung von Streitigkeiten im Familien- und Bekanntenkreis unterwegs oder bei anderen Silvesterfeiern unterwegs.

Aber auch 17 Strafanzeigen wegen Sachbeschädigungen unterschiedlichster Art und 13 Anzeigen wegen Körperverletzungen mussten aufgenommen werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 8.