BMX-Strecke überbrückt Zeit bis zur Freizeitanlage


von Tageblatt-Redaktion

BMX-Strecke überbrückt Zeit bis zur Freizeitanlage
Foto: Ralf Grunert

Lauta. Ohne viel Aufhebens ist bereits im Herbst eine kleine Sportanlage geschaffen worden, auf der sich Kinder und Jugendliche mit ihren Fahrrädern austoben können. Zu finden ist die BMX-Strecke hinter dem Gemeinwesenzentrum an der Straße der Freundschaft.

Damit sind die Pläne zur Errichtung einer Freizeitanlage auf einem Teil des ehemaligen ZRA-Geländes an der Mittelstraße aber nicht vom Tisch, sagt Bürgermeister Frank Lehmann (parteilos). Der Bau der Fahrrad-Cross-Strecke verschaffe notwendige Zeit.

Nötig ist diese für Planung und Fördermittelbeschaffung für die ins Auge gefasste „große Lösung“. Am realistischsten sei eine Förderung über Städtebaufördermittel. Hierfür müsse die Stadt jedoch zunächst ihre städtebaulichen Konzepte aktualisieren. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.