Blumen für die Dichterin


von Tageblatt-Redaktion

Blumen für die Dichterin
Foto: Uwe Jordan

Hoyerswerda. An der deutschlandweiten Aktion „Eine Rose für die Dichter“ beteiligte sich der Kunstverein Hoyerswerda. Am Brigitte-Reimann-Denkzeichen im Zentralpark wurden Rosen niedergelegt.

Kunstvereins-Vorsitzender Martin Schmidt hielt die Laudatio. Helene Schmidt, Angela Potowski und Christine Neudeck lasen aus Werken der Autoren Brigitte Reimann, Siegfried Pitschmann und Waltraut Skoddow, die in Hoyerswerda gewirkt haben. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 6.