BlowUp mit Vorfilm


von Tageblatt-Redaktion

BlowUp mit Vorfilm
Blowup-Chef Karsten Held. Foto: Christian Völker

Ab sofort zeigt Hoyerswerdas KulturFabrik innerhalb ihrer BlowUp-Reihe auch immer Vorfilme. Ihre Besonderheit: Sie sind von Hoyerswerdaern gedreht.

Wie Dirk Lienig von der KuFa sagt, gebe es im Archiv inzwischen ungefähr 50 Kurzfilme, die im Zusammenhang mit Projekten wie dem Filmfestival „Sieben Minuten handgemacht“ oder innerhalb verschiedener Schul-Kooperationen mit Hoyerswerdaer Gymnasien entstanden sind. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 7?