Blick in die Stadthistorie


von Tageblatt-Redaktion

Blick in die Stadthistorie
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. "Wundertüte" hieß am Abend des Nationalfeiertages ein Angebot der KulturFabrik. Auf der Wand des Bürgerzentrums waren historische Filmaufnahmen aus Hoyerswerdas Neustadt zu sehen.

Vorher gab es einen gemeinsamen, abendlichen Spaziergang aus der Neustadt in die Altstadt, denn ursprünglicher Treffpunkt war der Lausitzer Platz. Dort wurden auf einer Wand der Lausitzhalle historische Filmaufnahmen aus der Altstadt gezeigt. 

Das Ganze wurde jeweils musikalisch begleitet. Die drei Musiker Hanno Busch (Gitarre), Frank Sackenheim (Saxophon) und Oliver Lutz (Kontrabass) reisten passend zum Tag der deutschen Einheit eigens aus Köln an. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.