Blechschäden bei zwei Parkplatz-Unfällen

Donnerstag, 19. September 2019

Hoyerswerda. Gleich zu zwei Parkplatz-Unfällen in der Stadt ist die Polizei am Mittwoch gerufen worden. Wie mitgeteilt wird, blieb es in beiden Fällen bei Blechschäden. Verletzt wurde also niemand.

Den Angaben zufolge stießen an der Albert-Schweitzer-Straße im WK V zwei Fahrzeuge zusammen, als deren Fahrer gleichzeitig rückwärts auszuparken versuchten. Die Rede ist von 600 Euro Schaden.

Weiter heißt es, auf dem Parkplatz vorm Einkaufszentrum am Zoo sei eine Frau mit ihrem Auto beim Ausparken gegen einen anderen Wagen geprallt. Der Schaden wird hierbei auf 500 Euro beziffert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 2?