Blechschaden nach Fehler beim Überholen


von Tageblatt-Redaktion

Blechschaden nach Fehler beim Überholen
Foto: André Klimann /Blaulichtreport Lausitz

Geierswalde. Zu einem Unfall ist es am frühen Sonntagnachmittag in Geierswalde gekommen. Grund dafür war, dass der 58-jährige Fahrer eines Transporters offenbar ganz plötzlich und ohne seine Absicht anzukündigen, von der S 234 nach links in einen Waldweg abbog.

Ein 64-jähriger Nissan-Lenker hinter ihm befand sich genau in diesem Moment im Überholvorgang. Es kam zur seitlichen Berührung zwischen dem Transit und dem Qashqai. Der Nissan kam von der Fahrbahn ab.

Glücklicherweise blieb es beim Blechschaden, der auf insgesamt circa 9.000 Euro beziffert wurde. Der Pkw war nach dem Crash nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 3.