Blau-Weiß verpasst Pokalsieg


von Tageblatt-Redaktion

Blau-Weiß verpasst Pokalsieg
Foto: Werner Müller

Hoyerswerda. Die Reserve der Volleyballfreunde Blau-Weiß Hoyerswerda hat den Bezirkspokalsieg verpasst. Die Männer setzten sich zunächst gegen Löbau im Tie-Break durch und zogen ins Finale ein.

Der Finalgegner wurde im zweiten Halbfinale zwischen dem gastgebenden TSV Kunnersdorf und SV Viktoria Räckelwitz gesucht. Räckelwitz siegte hier ebenfalls im Tie-Break.

Und das Team war an diesem Tag nicht zu schlagen. Den Volleyballfreunden fehlte die Durchschlagskraft im Angriff, so dass die Räckelwitzer beide Sätze für sich entschieden und den Pokalsieg feiern konnten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 7.