Bitte der Polizei: Keine Tiere im Auto lassen!


von Tageblatt-Redaktion

Bitte der Polizei: Keine Tiere im Auto lassen!
Symbol-Foto: stock.adobe / Olena Bloshchynska

Hoyerswerda. Die Polizei nimmt einen Einsatz am Montagabend im WK II zum Anlass, um darum zu bitten, Tiere nicht alleine in Autos zurückzulassen. Insbesondere gelte das im Sommer, wenn sich das Innere von Pkw schnell stark aufheizt.

Wenn es sich gar nicht vermeiden lasse, solle ein Tier höchstens kurzzeitig allein im Auto sein. Und in diesem Fall müsse man für ausreichend frische Luft sorgen sowie Trinkwasser bereitstellen. Unter keinen Umständen jedoch solle man ein Tier im Pkw anbinden.

Am Montag hatte jemand die Polizei gerufen, weil an der Klinkertstraße über längere Zeit ein Hund alleine in einem Auto saß. Der Besitzer sei hinzugekommen, als die Beamten eintrafen. Auch, wenn der Vierbeiner wohlauf war, habe man den Mann sensibilisiert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 7.