Bisher noch kein Seenland-Palais zu sehen

Samstag, 07. Dezember 2019

Foto: Uwe Schulz

Großkoschen. Für ein Prestige-Projekt nahe dem Senftenberger See ist inzwischen die Baugenehmigung abgelaufen. Das Projekt "Seenland-Palais" war 2012 vorgestellt worden. Ein Dresdener Unternehmen wollte aus dem ehemaligen Dorfgasthof eine Anlage mit 40 Eigentumswohnungen und Wellness-Bereich machen. Die Koschener glauben inzwischen nicht mehr so recht, dass es damit etwas wird. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 6?