Bisher noch kein Seenland-Palais zu sehen


von Tageblatt-Redaktion

Bisher noch kein Seenland-Palais zu sehen
Foto: Uwe Schulz

Großkoschen. Für ein Prestige-Projekt nahe dem Senftenberger See ist inzwischen die Baugenehmigung abgelaufen. Das Projekt "Seenland-Palais" war 2012 vorgestellt worden. Ein Dresdener Unternehmen wollte aus dem ehemaligen Dorfgasthof eine Anlage mit 40 Eigentumswohnungen und Wellness-Bereich machen. Die Koschener glauben inzwischen nicht mehr so recht, dass es damit etwas wird. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.