Billiger bauen am Wiesengrund


von Tageblatt-Redaktion

Billiger bauen am Wiesengrund
Foto: Gernot Menzel

Zuletzt vor zwei Jahren gab es einen öffentlichen Vor-Ort-Termin mit Hoyerswerdas Oberbürgermeister Stefan Skora im Eigenheim-Baugebiet "Am Wiesengrund" nahe Laubusch. Damals wie heute sind dort von den 64 erschlossenen Grundstücken nur 19 bebaut.

Um die restlichen Grundstücke auch noch an den Mann bringen zu können, senkt die Stadt nun zum zweiten Mal nach 2002 die Quadratmeterpreise. Der Stadtrat hat dem Ganzen einstimmig grünes Licht gegeben.

Von 38,50 Euro soll es nun auf 20 Euro gehen. Der territorial zuständige Schwarzkollmer Ortschaftsrat hatte sich sogar lediglich 15 Euro gewünscht. Wie es heißt, gebe es im Moment Gespräche mit drei Interessenten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.