Bildungswerk begeht in Hoyerswerda 25. Jubiläum


von Tageblatt-Redaktion

Bildungswerk begeht in Hoyerswerda 25. Jubiläum
Bildungswerk-Mitarbeiterin Elke Bredemann und BKS-Geschäftsführer Lutz Barthel mit der 25-Jahr-Broschüre vor der Geschäftsstelle Schulstraße 15. Foto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. 25. Jubiläum hatte dieses Jahr das CDU-nahe Bildungswerk für Kommunalpolitik Sachsen (BKS) - hier Geschäftsführer Lutz Barthel und Mitarbeiterin Elke Bredemann. Das BKS wurde am 31. März 1995 in Hoyerswerda gegründet, informiert seitdem interessierte Bürgerinnen und Mandatsträger zu kommunalpolitischen Themen aller Art.

Das selbst erklärte Hauptziel ist, ihnen politisches Wissen und Fähigkeiten zu vermitteln, damit sie in ihren Kommunen Probleme lösen und mit gesellschaftlichen Herausforderungen umgehen können.

Seit 25 Jahren organisiert das Bildungswerk in allen Regionen Sachsens Diskussionsforen, Seminare oder Kolloquien. Mit seinen Veranstaltungen hat das BKS bis jetzt circa 150.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erreicht. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 8.