Bildband "Tief im Osten" erscheint demnächst


von Tageblatt-Redaktion

Bildband "Tief im Osten" erscheint demnächst
Das Bild „Geschäftsidee“ hat Jürgen Matschie im März 1990 in Hoyerswerda aufgenommen.

Hoyerswerda/Bautzen. "Tief im Osten. Die Lausitz im Wandel 1976-2020“ titelt der Bildband des Bautzener Fotografen Jürgen Matschie, der in den nächsten Tagen im Mitteldeutschen Verlag erscheint.

In der Verlags-Ankündigung heißt es dazu: "Der Bildband zeigt Fotografien aus viereinhalb Jahrzehnten. Er entfaltet ein historisches Panorama ... (Jürgen Matschie) betont mit seinen Bildern durchaus die Eigenheit der zweisprachigen Region, zugleich geht es ihm aber darum, zu zeigen, dass in der Lausitz vieles nicht anders (verlaufen) ist als in anderen Landesteilen Ostdeutschlands. Dabei gewinnen Matschies Fotografien ihre Wirkkraft vor allem auch daraus, dass sie nichts beschönigen, sondern unverstellt zeigen, was ist und war.“

Jürgen Matschie selbst sagt zur Auswahl seiner Schwarz-Weiß-Motive: "Die Lausitz von Zittau bis Eisenhüttenstadt und von Weißwasser bis Pulsnitz ist mein bevorzugtes Arbeitsgebiet." Auch Fotos von Hoyerswerda sind in diesem Buch enthalten. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 8?