Bienenweide


von Tageblatt-Redaktion

Bienenweide
Foto: Uwe Schulz

Diese herrlichen, bei Bergen wachsenden Sonnenblumen sind für die Bienen eine gute Nahrungsquelle. Das Sonnenblumenfeld gehört zur Bergener Landwirtschaftsgesellschaft.

Die Pflanzen werden geerntet, gedroschen und die Kerne an Ölmühlen verkauft beziehungsweise auch dem Futter beigemischt, erklärte Geschäftsführer Roland Nuck auf Anfrage.

Begehrt sind die gelben Riesen allemal – was unter Umständen ärgerlich ist. Denn jedes Jahr werden nach Aussage des Firmenchefs in Größenordnung Pflanzen gestohlen Wer - legal - an Sonnenblumen interessiert sei, kann sich aber jederzeit an das Bergener Unternehmen wenden (Tel. 03571 979451). (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 8.