Bewohner-Parkgebiet kommt


von Tageblatt-Redaktion

Foto: Uwe Schulz
Foto: Uwe Schulz

Kein Aprilscherz: Zum 1. April wird in der Hoyerswerdaer Altstadt ein Bewohner-Parkgebiet ausgewiesen. Anwohner der Grünstraße, Mittelstraße, Spremberger Straße und Kleinen Bleiche bekommen fahrzeuggebundene Parkausweise. Die berechtigen zum zeitlich unbefristeten Parken in dem Gebiet.

Alle anderen müssen sich an zeitliche Begrenzungen halten, die von Straße zu Straße unterschiedlich sind. Kunden von Gewerbetreibenden sollen auch nah parken können, müssen die Parkzeit aber mit der Parkscheibe nachweisen. Dauerparker hingegen sollen aus dem Gebiet gedrängt werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 5?