Bewährtes und Ungewohntes für die Laufgemeinschaft


von Tageblatt-Redaktion

Bewährtes und Ungewohntes für die Laufgemeinschaft
Foto: TB-Archiv / Gernot Menzel

Hoyerswerda. Erstmals wird in diesem Jahr der Freizeitkomplex Ost der Austragungsort eines Stadtlaufes sein. Der 14. Hoywoj-City-Lauf des Sportclubs findet am 11. September mit allen elf altbekannten Wettbewerben (hier 2019) statt. Ein neues Raum- und Auslastungskonzept soll für die Sicherheit der Teilnehmer sorgen und ein Wachstum der Läuferzahlen in den nächsten Jahren zulassen, teilt der SC mit.

Für den gesamten Wettkampftag kann vorab der individuelle Zeitrahmen über das „Click-und-Run-System“ gebucht werden, von 10 Uhr bis 18 Uhr gibt es stündliche Startzeitfenster. Jeder Teilnehmer bekommt die Möglichkeit, im rollenden Startsystem auf die Strecke zu gehen und seinen Lauf zu absolvieren. Das bedeutet, er/sie holt die Startnummer ab und geht an den Start.

Die Online-Anmeldung bis 8. September um 23.59 Uhr ist vorab zwingend notwendig. Die Siegerehrung für alle Wettbewerbe wird ab 19 Uhr an der Hoy-Reha durchgeführt. Dort findet dann anlässlich des 25. Hoy-Reha-Geburtstages die „Lange Nacht des Sportes“ statt. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 9.