Betrunkener Radfahrer bei Unfall schwer verletzt


von Tageblatt-Redaktion

Torno. Betrunken ist ein Mann am Freitag mit seinem Fahrrad vor ein Auto gefahren und wurde dabei schwer verletzt. Die Polizei berichtet, der 60-Jährige habe abbiegen wollen und dabei sowohl ein Stopp-Schild wie auch die Vorfahrt des Pkw missachtet.

Im Nachhinein seien 2,2 Promille festgestellt worden. Man habe den Mann ins Krankenhaus bringen müssen. Er werde sich jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten haben. Am Auto entstanden gut 1.500 Euro Schaden. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 8.