Betrunkene Frau zündelt in Lauta an Mülltonnen


von Tageblatt-Redaktion

Lauta. In der Nacht zu Donnerstag hat eine Zeugin vermutlich einen größeren Brand an der Straße der Freundschaft in Lauta verhindert. Sie beobachtete eine Frau, wie diese zunächst Mülltonnen vor einen Hauseingang zog und anschließend versuchte, diese anzuzünden. Sie forderte die Dame auf, dies zu unterlassen.

Da die offensichtlich alkoholisierte Frau antwortete, dass sie immer wieder versuchen werde, die Tonnen anzuzünden, rief die Zeugin die Polizei. Eine Streife eilte vor Ort und fand dort die vermeintliche Brandstifterin vor.

Die 40-jährige Deutsche war aufgrund ihres Alkoholpegels nicht ansprechbar und musste medizinisch versorgt werden. Durch ihre Zündelei entstand Sachschaden von circa 300 Euro. Sie erhielt eine entsprechende Anzeige. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 1.