Betrunkene Frau randaliert in Hermsdorf/Spree


von Tageblatt-Redaktion

Hermsdorf/Spree. „Einfache körperliche Gewalt“, so die Polizei, habe sie am Sonntagnachmittag in Hermsdorf gegen eine Frau einsetzen müssen. Diese sei, wird mitgeteilt, „ausgerastet“.

Sie habe im Haus einer anderen Frau randaliert und sich beim Eintreffen der Beamten gegenüber diesen aggressiv verhalten. Wie es heißt, fiel nicht nur eine Dose mit Marihuana aus ihrem Rucksack.

Es sei auch noch ein Atemalkoholwert von 2,64 Promille festgestellt worden. Man habe die Frau ins Krankenhaus gebracht. Es liefen Verfahren wegen Körperverletzung und Betäubungsmittel-Missbrauchs. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 3.