Betrunken und ohne Führerschein


von Tageblatt-Redaktion

Betrunken und ohne Führerschein

Am späten Montagabend wurde eine 25-jährige Frau in Wittichenau in der Hosker Straße durch ein lautes Geräusch aufgeschreckt. Sie vermutete einen Verkehrsunfall. Als sie vor das Grundstück trat, stellte sie fest, dass der von ihr genutzte Skoda Fabia durch einen 36-jährigen Bekannten beim Ausparken beschädigt worden war.

Der Unfallverursacher gab gleich an, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sei und sein Opel Astra zudem nicht versichert wäre. Die zum Unfallort gerufenen Polizeibeamten stellten weiterhin fest, dass der Mann erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test ergab einen Wert von umgerechnet 2,76 Promille. Die Polizisten begleiteten ihn zur Blutentnahme. Die Staatsanwaltschaft wird sich mit dem Sachverhalt befassen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 6.