Beton für Görlitzer Brücke


von Tageblatt-Redaktion

Foto: Uwe Schulz
Foto: Uwe Schulz

Der Überbau der Görlitzer Brücke in Hoyerswerda wird heute betoniert. Seit 5 Uhr morgens rollen die Fahrmischer mit Beton an, zwei Betonpumpen befördern die Massen dorthin, wo sie gerade benötigt werden. Insgesamt werden 560 Kubikmeter Beton verbaut.

Fertigstellung und Freigabe der Brücke sollen im November erfolgen. Bis dahin bekommt auch die Südstraße zwischen der Brücke und der Kreuzung am Lausitzbad eine neue Verschleißschicht. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 7.