Mehrere Corona-Fälle im Altkreis Hoyerswerda


von Tageblatt-Redaktion

Mehrere Corona-Fälle im Altkreis Hoyerswerda

Landkreis Bautzen. Es gibt sechs weitere Coronafälle in Sachsen.  Das teilte gerade das Sächsischen Sozialministerium mit. Bei einem Rentnerpaar aus Dresden, einem aus Osteuropa stammenden Fernfahrer und drei Kontaktpersonen einer am Samstag im Altkreis Hoyerswerda  positiv getesteten Frau wurde am Wochenende das Coronavirus festgestellt.

Damit geht die Ansteckung mit dem Virus erstmals bei drei Personen nicht auf direkten Kontakt zu Norditalien zurück, sondern wurde bei dem Fall im Altkreisgebiet von Hoyerswerda direkt an Personen weitergegeben, die nicht selbst in einer Risiko-Region waren.

Gemeinsam mit ihrem Mann befindet sie sich die positiv getesteten Frau in häuslicher Isolation. Laut Landratsamt Bautzen wurden zudem etwa 20 Kontaktpersonen im Raum Hoyerswerda ermittelt und ebenfalls per behördlicher Anordnung in häusliche Quarantäne versetzt.

Das Kreisgesundheitsamt hatte diesen Personenkreis am Sonnabendnachmittag mit drei Mitarbeitern komplett getestet. Drei Personen haben sich angesteckt. Die Tests von 17 weiteren Kontaktpersonen waren alle negativ.

Nach Auskunft aus dem Landratsamt war die Frau Mitte der Woche aus dem Urlaub in Südtirol zurückgekehrt. Weil sie leichte Erkältungssymptome empfand, meldete sie sich telefonisch beim Bautzener Gesundheitsamt. Da die Region Südtirol als Corona-Risikogebiet ausgewiesen wurde, nahm das Amt Kontakt auf und ließ das Paar testen. (red)

Nachtrag: Montagmittag meldete das Landratsamt des Kreises Oberspreewald Lausitz eine Covid-19-Erkrankte aus Senftenberg. Sie hat sich offenbar bei der Frau aus dem Raum Hoyerswerda angesteckt, die die Sars-CoV2-Viren aus Südtirol mitgebracht hat.

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Thomas Häntschke schrieb am

Diese 20 unmittelbaren Kontaktpersonen haben sicher auch wieder Kontakt mit anderen Personen gehabt, so daß bei jeweils nur 5 Kontakten 100 weitere Personen betroffen sein könnten.
WELCHER TEIL DES ALTKREISES HOYERSWERDA IST GEMEINT????????
Danke für die Informationen.
MfG Thomas Häntschke

Thomas Häntschke schrieb am

Werte Redaktion!
Auch wenn diese Zeilen jetzt erbsenzählerisch klingen, aber die um 19:10 Uhr 7693 Klicks, gehören nicht zu den Zeilen, die jetzt zu lesen sind. Für mich stellt dies eine Verwirrung der LeserInnen dar, da viele vielleicht nicht nochmal in den Artikel reinlesen, auch wenn die Überschrift geändert wurde. Ich bin der Meinung, das bei einem solchen Ereignis der erste Artikel bestehen hätte bleiben und ein weiterer als eigenständiger Artikel hinzugefügt werden müssen. Auch bin ich der Meinung, das ganz konkret eine Ortsangabe zu den Fällen erfolgen müsste, da nicht klar wird, welcher Teil des Altkreises oder Raum Hoyerswerda gemeint ist.
Mit der Hoffnung auf eine genauere Ortsangabe.
MfG Thomas Häntschke

Ralf Grunert schrieb am

Lieber Herr Häntschke, Landratsamt und Ministerium werden nicht ohne Grund auf genauere Angaben zum Wohnort der Betroffenen verzichten. Was die Artikel-Aktualisierung angeht, so hätten wir tatsächlich so handeln können, wie von Ihnen angeregt, also einen komplett neuen Artikel verfassen. Ralf Grunert, Redaktion

Beatrix Frenkel schrieb am

Wäre ja mal schön, wenn veröffentlicht werden würde, wo sich die Personen aufgehalten haben seit ihrer Rückkehr (Geschäfte, Gaststätten usw.), um evtl. das eigene Risiko abschätzen zu können. Es geht nicht un Panikmache, sondern Einschränkung des Infektionsrisikos, gerade weil es so milde Verläufe gibt, bei denen sich Infizierte nicht mal krank fühlen. Diese können aber andere anstecken, die zu Risikogruppen gehören.

Mirko Kolodziej schrieb am

Sehr geehrte Frau Frenkel, ich bin kein Experte, aber nach dem, was ich gelesen habe, wäre das von Ihnen vorgeschlagene Vorgehen abgesehen von dem Umstand, dass es wohl nur schwer umzusetzen ist, wahrscheinlich auch übertrieben. Warum, kann man hier nachvollziehen: ttps://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Kontaktperson/Management.html#doc13516162bodyText2

Mirko Kolodziej, Redaktion

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 4?