Besser nicht im Stausee baden gehen


von Tageblatt-Redaktion

Besser nicht im Stausee baden gehen
Montage: stock.adobe / animaflora

Hoyerswerda.  Das Gesundheitsamt der Bautzener Kreisverwaltung hat noch einmal vom Baden am Bautzener Stausee abgeraten. Anlass ist eine Wasseruntersuchung vom Mittwoch.

Deren Ergebnissen zufolge gibt es weiterhin eine Belastung mit Cyanobakterien, sprich Blaualgen. Es seien „massenhaft“   Bakterien der Gattung Microcystis nachgewiesen worden.

Es bestehe nicht nur die Gefahr von Hautreizungen. Sondern es könne auch allergische Reaktionen geben, zudem Übelkeit und Durchfall. Besonders gelte das für Kinder. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 7 und 2?