Beschädigungen durch Pyrotechnik angezeigt


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Wie jedes Neujahr gehen bei der Polizei die ersten Anzeigen wegen Zerstörungen durch Pyrotechnik ein. In einer Mitteilung wird über zwei Vorfälle in Hoyerswerda und in Wittichenau informiert.

In Hoyerswerdas WK V ist demnach das Keller-Fenster eines Trockenraums durch die Detonation eines Feuerwerkskörpders beschädigt worden. Der Druck habe die Scheibe bersten lassen. Der Schaden: 150 Euro.

In der Wittichenauer Töpferstraße seien ein Briefkasten sowie ein Schuhschrank durch Böller in Mitleidenschaft gezogen worden. Zusammengenommen wird von 500 Euro Sachschaden ausgegangen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 2.