Bernsdorfer Ruinen-Abriss billiger als erwartet


von Tageblatt-Redaktion

Bernsdorfer Ruinen-Abriss billiger als erwartet
Foto: Ralf Grunert

Bernsdorf. Elf Monate hat es gedauert, dann waren 73 Bauwerke der ehemaligen Zinkweißhütte (1870 - 1991) auf einer Fläche von 8.000 Quadratmetern aus der Landschaft getilgt. Es steht unter anderem noch: die ehemalige Verwaltung - im Bild. Als symbolischen Abschluss-Akt gab es nun vor Ort eine kleine Zusammenkunft.

Zufrieden sind alle Beteiligten mit den Kosten des Abrisses. Veranschlagt waren ursprünglich einmal 1,7 bis 1,8 Millionen Euro. Nun ist das Ganze mit 1,6 Millionen Euro sogar etwas billiger geworden.

Das Ziel ist es, an Ort und Stelle ein Gewerbegebiet zu schaffen. Zuvor muss die Stadt aber noch Grundstückseigentümerin werden. Und vor allem: Die Fläche ist noch von unterirdischen Altlasten zu befreien. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 2.