Bernhard Brink verkürzt Warteschleifen-Zeit


von Tageblatt-Redaktion

Bernhard Brink verkürzt Warteschleifen-Zeit
Foto: TB-Archiv / Rainer Könen

Hoyerswerda. Dieser Mann ist zu hören, wenn man die Gubener Bäckerei Dreißig, die auch Filialen z.B. in Hoyerswerda, Lauta oder Lohsa hat, anruft und niemand ans Telefon gehen kann. Das Unternehmen hat Bernhard Brink („Blondes Wunder“) eine Firmen-Hymne einsingen lassen. In diesem Jahr hat die Kette einen Schnapszahl-Geburtstag. Die Bäckerei Dreißig wird 111. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.