Bergen verliert erneut


von Tageblatt-Redaktion

Franz Rösner (links in Rot-Schwarz) traf zwar zwei Mal für Bergen gegen Königsbrück, aber es reichte nicht - 2:4 verloren. Foto: Werner Müller
Franz Rösner (links in Rot-Schwarz) traf zwar zwei Mal für Bergen gegen Königsbrück, aber es reichte nicht - 2:4 verloren. Foto: Werner Müller

Glücklos agierte der LSV Bergen in der Fußball-Kreisoberliga: Im Sonntagsvormittagsspiel unterlagen die Elsterheider dem SV Königsbrück/Laußnitz mit 2:4. Besser machte es im Sonntagsnachmittagsspiel der Hoyerswerdaer FC, der in Wilthen 4:3 siegte. Bereits am Sonnabend hatte Wittichenau mit 3:5 in Pulsnitz verloren, Zeißig hingegen bei Motor Cunewalde 1:0 gesiegt. Zeißig führt nach vier Spieltagen mit vier Siegen und ohne Gegentor die Tabelle an.

In der Kreisliga kassierte der bisherige Spitzenreiter, der ersatzgeschwächte Hoyerswerdaer FC II, eine derbe 0:7-Packung bei Lohsa/Weißkollm. Neuer Tabellenführer ist die SpVgg Knappensee, die den Kreisoberliga-Absteiger FSV Lauta 4:3 bezwang. In der Kreisklasse behauptete die SG Wiednitz/Heide durch ein 3:3 bei Verfolger Crostwitz II die Führung, da auch Mit-Konkurrent Thonberg nicht über ein 2:2 in Steinitz hinauskam.

Die Landesklasse und mithin der LSV Neustadt/Spree pausierte. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.